17-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Heppingen. Die junge Frau stürzte nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw.

Am Donnerstag ereignete sich gegen 13.12 Uhr an der Ahrbrücke im Ortsteil Heppingen ein Verkehrsunfall. Eine 17-jährige Fahrradfahrerin wurde laut Polizei von einem 88-jährigen Fahrer eines PKW Skoda erfasst. Die 17-Jährige kam us Richtung Berufsschule und war auf dem Radweg unterwegs. Von dort wollte sie auf die Martinusstraße in Richtung Heimersheim einbiegen. Die Radfahrerin stürzte durch den Zusammenstoß mit dem PKW auf die Fahrbahn, wodurch sie sich schwere Kopfverletzungen zuzog. Sie musste durch den Rettungsdienst in ein hiesiges Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht für sie laut Polizei nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.