Radfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Dienstagnachmittag, 3. September 2019, wurde ein 29-jähriger Radfahrer schwer verletz. Laut Polizei, wollte eine Pkw-Fahrerin von der Rüstringer Straße in Höhe der Feuerwehr nach links auf den dortigen Parkplatz auffahren. Aufgrund der tiefstehenden Sonne habe sie den entgegenkommenden Radfahrer übersehen und sei mit diesem kollidierte. Beim Zusammenstoß prallte der Radfahrer in die Frontscheibe des Pkw und fiel von dort auf die Straße. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Bad Neuenahr gebracht. An beiden Fahrzeugen sei, so die Polizei, ein erheblicher Schaden entstanden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.