Unterstützung für "Blühendes Ahrtal"

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Volksbank RheinAhrEifel unterstützt die Aktion „Blühendes Ahrtal“ des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz. Ziel ist die Neubepflanzung der von der Flut betroffenen Grünanlagen entlang der Ahr.

In Bad Neuenahr-Ahrweiler übergaben Thomas Theisen, Direktor Regionalmarkt AhrBrohltal, und Bruno Jaeger, Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel eG, eine Spende über 20.000 Euo zur Unterstützung der Aktion.

Insgesamt stehen 500.000 Blumenzwiebeln für die Aktion „Blühendes Ahrtal“ zur Verfügung. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich bis zum 30. November insgesamt zehn Zwiebeln an den Infopoints des ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion) abholen. Übrig gebliebene Zwiebeln werden in öffentliche Beete und Anlagen gesetzt.

„Tulpen, Narzissen und Hyazinthen sind unser Symbol für das Wiedererwachen und die Auferstehung des Ahrtals. Alle Bürgerinnen und Bürger der Region sind aufgefordert mitzuhelfen, damit das Ahrtal im Frühjahr 2021 in neuer Schönheit erblüht“, so Thomas Theisen. Die tiefe Symbolik in der Auswahl der Frühblüher spricht für sich: So gelten Tulpen unter anderem als Zeichen für Zuneigung und Lebenslust, Narzissen als Symbol des ewigen Lebens und die blauen Traubenhyazinthen stehen für Treue und Selbstbewusstsein. „Ästhetischer und ausdrucksvoller kann die Aufbruchsmentalität der Bürger im Ahrtal kaum zum Ausdruck gebracht werden,“ so Thomas Theisen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.