Cappella Lacensis singt Benefizkonzert

Glees. Am Sonntag, 31. Oktober, dem Vorabend des Allerheiligentages, singt die Cappella Lacensis um 19 Uhr ein Chorkonzert in der Abteikirche Maria Laach unter dem Titel „Ewige Ruhe“.

Es werden Vertonungen zu hören sein, die sich inhaltlich auf die Feste Allerheiligen und Allerseelen beziehen, Texte, die in Bezug auf den Tod und das ewige Leben Trost und Hoffnung schenken wollen.

„Wir freuen uns, dass wir das, was wir in dieser Coronazeit geben können und dürfen, auch geben. Das gilt für unser Kloster, unsere Betriebe und auch für unsere Kulturarbeit", sagt Pater Philipp Meyer OSB, der Leiter der Cappella Lacensis. Die Freude ist groß, vom Lions-Club Laacher See für das Benefizkonzert 2021 eingeladen worden zu sein. „Diese Konzerte haben eine lange Tradition und konnten schon viele gute Beiträge in den unterschiedlichsten sozialen, caritativen und kulturellen Bereichen leisten", sagt Martina Jonas, die Präsidentin des Lions-Club Laacher See. „Die Einnahmen aus dem Konzert kommen 2021 dem gemeinnützigen Verein ‚Klinikclowns Koblenz‘ zugute."

 Karten für das Konzert gibt es ab dem 1. Oktober unter www.maria-laach.de, in der Buch- und Kunsthandlung Maria Laach, an den bekannten Vorverkaufsstellen und direkt bei Ticket Regional telefonisch unter 06 51 / 97 90 777.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.