Scheiben der Feuerwehr zerstört

VG Brohltal. Unbekannte haben Rolltore des Gerätehauses in Niederzissen mit Steinen beworfen.

Vermutlich im Zeitfenster zwischen dem 26. und dem 30. April haben bislang unbekannte Täter Schäden am Gerätehaus der Feuerwehr in Niederzissen angerichtet. Mit einer Reihe von Schottersteinen haben der oder die Unbekannten eines der Rolltore beworfen und dabei Scheiben zerstört und andere Sektional-Elemente beschädigt, teilte die Polizei mit. Festgestellt wurden die Schäden am Dienstag, als sich Feuerwehrkameraden am Gerätehaus einfanden. Die Schadenssumme dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen, so die Polizei. Hinweise auf die Identität der Täter gibt es bislang nicht. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise, da das Gerätehaus zentral gelegen ist und die Steinwürfe mit einigem Lärm verbunden gewesen sein dürften. Sachdienliche Hinweise bitte an die Ortsgemeinde Niederzissen oder die Polizei Remagen, Tel. 02642/9382-0.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.