Unfall mit fünf Autos auf A 61

VG Brohltal. Ein Motorradfahrer stürzt, die nachfolgenden Autos kollidieren miteinander.

Am heutigen Freitag, 12. Juli, kam es gegen 13 Uhr auf der A 61 in Fahrtrichtung Köln zwischen den Anschlussstellen Wehr und Niederzissen zu einem Auffahrunfall im linken Baustellenbereich. Ein 21-jähriger Motorradfahrer aus dem Rhein-Kreis Neuss fuhr zunächst auf einen vorausfahrenden Pkw auf und stürzte. Infolge dieses Unfalls fuhren fünf nachfolgende Pkw aufeinander auf. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei erlitt vermutlich nur der Kradfahrer leichte Verletzungen. Er wurde vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrbahn in Richtung Koblenz wurde kurzzeitig voll und später für die Bergungsarbeiten teilweise gesperrt werden. Aufgrund der derzeit hohen Verkehrsbelastung entstand ein Rückstau von etwa zehn Kilometern in beide Richtungen. Im Einsatz waren das Rote Kreuz, ein Rettungshubschrauber, die angrenzenden Feuerwehren, sowie die Autobahnpolizei Mendig.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.