Zwei Jugendliche schwer verletzt

Wollscheid. Kradfahrer stürzen zwischen Wollscheid und Niederdürenbach.

Am gestrigen Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Landstraße L111 zwischen Wollscheid und Niederdürenbach ein schwerer Verkehrsunfall, an dem zwei junge Motorradfahrer beteiligt waren. Die beiden Fahrer, eine Jugendliche und ein Jugendlicher aus dem Kreis Ahrweiler, befuhren die abschüssige und kurvige Strecke in Richtung Niederdürenbach, als die vorausfahrende Fahrerin laut Polizei in einer Kurve zu Fall kam und stürzte. Der hinter ihr fahrende Jugendliche überfuhr das umherschleudernde Motorrad seiner Bekannten und stürzte ebenfalls. Beide Verunfallten wurden vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus verbracht. Zur Schwere der Verletzungen können noch keine Angaben gemacht werden. Die Fahrbahn war für eineinhalb Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Im Einsatz vor Ort waren neben dem Rettungsdienst noch zwei Rettungshubschrauber sowie Streifen der Polizei Remagen und Adenau. Die Polizei Adenau bittet die Ersthelfer, die sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Jugendlichen gekümmert und Erste Hilfe geleistet haben darum, sich unter Tel. 02691-9250 mit ihr in Verbindung zu setzen. Auch werden Zeugen gesucht, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.