Gegen einen Baum geprallt

Gemeinde Grafschaft. Zwischen Vettelhoven und Bölingen kam ein Autofahrer von der vereisten Straße ab.

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde am gestrigen Dienstag, 6. Februar, ein Autofahrer verletzt. Das Fahrzeug wurde kurz vor 19 Uhr auf der L 83 zwischen Vettelhoven und Bölingen entdeckt. Der Fahrer war mit dem Auto von der vereisten Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der Mann im Fahrzeug eingeklemmt und verletzt. Da Verletzungen an seiner Wirbelsäule nicht ausgeschlossen werden konnten, trennte die Feuerwehr, die mit etwa 30 Einsatzkräften vor Ort war, zur schonenden Rettung das Dach ab. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht. Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Straße für etwa zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt. Am Auto entstand Totalschaden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.