Suche nach vermisster Person löst Anruferwelle aus

Anwohner durch Lärm verunsichert

Remagen. In der Nacht von Montag auf Dienstag, 20. auf 21. April 2020, meldeten etliche Anwohner aus dem Remagener und Sinziger Stadtgebiet telefonisch der Polizeiinspektion Remagen die Störung ihrer Nachtruhe durch einen lärmenden Hubschrauber.

Wie die Polizeiinspektion Remagen mitteilt, war tatsächlich eine Maschine der Polizeihubschrauberstaffel Rheinland-Pfalz unterwegs und auf der Suche nach einer vermissten Person im Einsatz. Eine von der gesuchten Person ausgehende Gefahr oder Grund zur Besorgnis war entgegen der Befürchtung einiger Anrufer jedoch nicht gegeben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.