Unfall mit zwei Verletzten auf A61

Sinzig. Am Donnerstag, 22. April, gegen 12.45 Uhr, überschlug sich ein Auto auf der BAB 61.

Zur Unfallzeit befuhr ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Bornheim (Rhld.) gemeinsam mit seiner 40-jährigen Beifahrerin die BAB 61 in Fahrtrichtung Koblenz. Hinter der Anschlussstelle Sinzig, unmittelbar vor dem Rastplatz "Höchen", kam der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug blieb anschließend neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in dem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die Beifahrerin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Der schwerverletzte Fahrer sowie die zumindest leichtverletzte Beifahrerin wurden in ein nahegelegenes Krankhaus verbracht. Durch die Unfallaufnahme und die Rettungs- bzw. Bergungsmaßnahmen waren zeitweise zwei von drei Fahrstreifen an der Unfallörtlichkeit gesperrt, wodurch sich ein Rückstau von mehreren Kilometern bildete. Der entstandene Sachschaden bewegt sich im unteren, vierstelligen Bereich.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.