Jutta Kruft

Ablösung bei der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nach über 44 Dienstjahren wurde Polizeihauptkommissar Franz-Josef ("Joe") Platz am 31. August in den Ruhestand verabschiedet.
Bilder
V. l..: Franz-Josef Platz, Joachim Pinger (Dienststellenleiter) und Alexander Pitzen.

V. l..: Franz-Josef Platz, Joachim Pinger (Dienststellenleiter) und Alexander Pitzen.

Foto: Polizei

Franz-Josef Platz wurde am 1. August 1978 bei der Polizei Rheinland-Pfalz eingestellt. Nach seiner Ausbildung erfolgte zum 1. August 1980 die Versetzung zum Polizeiamt Ahrweiler. Auf eigenen Wunsch verrichtete er vom 1. November 1996 bis 30. September 2005 Dienst bei der Verkehrsdirektion Koblenz, um anschließend wieder, ab dem 1.Oktober 2005, bei seiner Heimatdienststelle, der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler, Dienst zu verrichten. Seit dieser Zeit war er dort im Bezirksdienst und örtlich für die Stadtteile Ahrweiler, Bachem, Walporzheim, Ramersbach und Marienthal zuständig. Die Bezirksbeamten bei der Polizei Rheinland-Pfalz haben eine wichtige Funktion. Sie sind kompetente Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger, für Institutionen, Verbände und Behörden. Sie halten den vertrauensvollen Kontakt zum Bürger, auch im direkten Gespräch, und bearbeiten alle anfallenden Straftaten in ihrem Bezirk. Zudem bearbeitete er für das gesamte Dienstgebiet die Fälle "Gewalt in engen sozialen Beziehungen" und arbeitete daher eng mit den zuständigen kommunalen Behörden und Organisationen zusammen. Neben seinem Beruf als Polizist war er von 2004 bis 2014 Stadtwehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler. Mit ihm verabschieden wir einen erfahrenen Beamten, er war ein Polizist mit Leib und Seele. Seit dem 1. September hat nun der 42jährige Polizeihauptkommissar Alexander Pitzen die Stelle im Bezirksdienst der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler übernommen. Alexander Pitzen wurde 2002 bei der Bundespolizei eingestellt. Im Dezember 2012 wechselte er zur Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler und verrichtete seitdem seinen Dienst im Wechselschichtdienst. In den letzten Monaten wurde er bereits von Franz-Josef Platz in die neue Aufgabe eingearbeitet, so dass nun problemlos die Arbeit fortgeführt werden kann. PHK Alexander Pitzen ist nun der neue Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger, sowie für die kommunalen Verwaltungen der Stadtteile Ahrweiler, Bachem, Walporzheim, Ramersbach und Marienthal. Auch die Fälle der "Gewalt in engen sozialen Beziehungen" wird er bearbeiten und als direkter Ansprechpartner für die dort zuständigen Verwaltungen und Einrichtungen fungieren. Bei der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler ist er unter der Telefonnummer 02641-974230 erreichbar.