Johannes Mager

Are-Mädels kicken im Landesfinale

Das Fußballteam des Are-Gymnasiums Ahrweiler gewinnt in seiner Wettkampfklasse den Regionalentscheid.
Bilder
Für die Mädchen vom Are-Gymnasium spielten einen erfolgreichen Regionalentscheid.

Für die Mädchen vom Are-Gymnasium spielten einen erfolgreichen Regionalentscheid.

Foto: Privat

Ahrweiler. Die Fußballerinnen des Are-Gymnasiums haben in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2006-2008) den Regionalentscheid Koblenz gewonnen und so das Ticket zum Landesfinale im Bundeswettbewerb »Jugend trainiert für Olympia« gelöst. Im ersten Spiel des Regionalentscheids siegte das Tem durch Tore der amerikanischen Gastschülerin Sophia Voulgaris, Valza Recica, Jana Wolter und Nelly Kassem mit 5:0 gegen die Hocheifel Realschule Plus und Fachoberschule Adenau durchsetzen.

Im Neunmeterschießen gegen das Team des Mons-Tabor-Gymnasiums aus Montabaur entschieden die Mädchen auch das zweiten Spiel für sich. Die Tore erzielten Montserrat Baro Piza, Marlene Groß und Sophia Voulgaris, während Torhüterin Hanna Kreusch mit gehaltenen Neunmeterschüssen ihrerseits zum Sieg beitrug. Das 3:1 sicherte den Ahrweilerinnen schließlich die Teilnahme am Landesfinale. Für das Team des Are-Gymnasiums spielten Montserrat Baro Piza, Sarah Nett, Christine Zatcha, Marlene Groß, Nelly Kassem, Hanna Kreusch, Jana Wolter (alle Jahrgangsstufe 9), Sophia Voulgaris, Valza Recica und Yasmin Secer (alle Jahrgangsstufe 10).