Bunte Steine als Zeichen der Hoffnung

Kindergartenkinder malen für Seniorinnen und Senioren des Seniorenzentrums St. Anna in Ahrweiler bunte Steine als Ostergruß und als Zeichen des Miteinanders.
Bilder

Der Elternausschuss des Kindergarten Calvarienberg hatte die Kinder und ihre Familien dazu aufgerufen gemeinsam für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums St. Anna in Ahrweiler zu basteln. Die Senioren dürfen schon seit Wochen nicht mehr besucht werden und mussten auch das Osterfest ohne ihre Familien verbringen. Um ihnen in dieser schwierigen Zeit trotzdem eine Freude zu bereiten, wurde fleißig geschnippelt, gemalt und geklebt. Die Kinder hatten viel Spaß beim Basteln der bunten Regenbögen und Glücks-Marienkäfer für die "unbekannten Omas und Opas", so dass die gesammelten Bastelarbeiten rechtzeitig am Ostersamstag zusammen mit einem kleinen Begleitbrief mit Ostergrüßen an die Einrichtung übergeben werden konnten. Die Kunstwerke der Kinder können bereits an vielen Fenstern des Seniorenzentrums bewundert werden und erfreuen so hoffentlich auch noch den ein oder anderen Passanten. Das Team des St. Anna bedankte sich mit einem wunderschön bemalten Stein um die vor dem Kindergarten ausgelegte "Regenbogenschlange" zu ergänzen. Die Schlange aus bunt bemalten Steinen ist ein vom KiTa-Team initiiertes Projekt zu dem weiterhin alle Kinder und Eltern, aber auch alle Anwohner und Spaziergänger herzlich eingeladen sind. Können wir gemeinsam die Regenbogenschlange einmal rund um das Beet vor dem Kindergarten "wachsen" lassen? (Pressemitteilung des Calvarienberg Kindergartens)


Meistgelesen