tw

Drogendealer festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei in Bad Neuenahr-Ahrweiler über einen Drogendeal in Ahrweiler. Ein Verdächtiger flüchtete zunächst, konnte dann aber von der Polizei festgenommen werden.
Bilder
Foto (Symbolbild): Polizei RLP

Foto (Symbolbild): Polizei RLP

Am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr meldete ein aufmerksamer Passant, dass in einer Unterführung in Ahrweiler offenbar mit Drogen gehandelt werde. Der Anrufer konnte die Personengruppe beschreiben, so dass die eingesetzten Beamten die vierköpfige Gruppe eindeutig identifizieren konnte. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete ein junger Mann zunächst, konnte jedoch in der anschließenden Fahndung gestellt und vorläufig festgenommen werden. "Letztendlich wurden gegen alle vier Personen Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erfasst und die Wohnung des zunächst flüchtenden 19-jährigen Beschuldigten durchsucht", so die Polizei. Im Nahbereich des Tatortes wurden ca. 30 Gramm Marihuana aufgefunden, welches, so heißt es weiter im Polizeibericht, dem Beschuldigten zugeordnet werden konnte.