tw

Endspurt für Leseratten

Auch in diesem Jahr ist der Lesesommer Rheinland-Pfalz unter dem Motto „Abenteuer beginnen im Kopf“ in der Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler ein großer Erfolg. Derzeit machen bei der Leseförderaktion 250 Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren mit. Ihr Ziel: in den Sommerferien mindestens drei Bücher lesen.
Bilder

Die Stadtbibliothek stellt hierfür als exklusives Lesesommer-Angebot rund 600 neue Kinder- und Jugendbücher zur Ausleihe bereit. Den Nachweis, dass ausgeliehene Bücher auch wirklich gelesen wurden, erbringen die Teilnehmer in kurzen Buchgesprächen oder durch die Abgabe eines Online-Buchtipps. Ansporn zum Lesen ist neben den schönen neuen Büchern die Aussicht auf eine Urkunde und einen Gewinn bei einer Verlosung in der Stadtbibliothek und bei einer landesweiten Verlosung. Der Hauptgewinn ist ein Gutschein für einen zweitägigen Aufenthalt für vier Personen im Europapark Rust. Weitere Preise sind unter anderem ein Fahrrad, ein Zelt, ein Smartphone und ein ebook-Reader. Anreiz ist auch ein positiver Vermerk im nächsten Halbjahreszeugnis, mit dem viele Schulen die erfolgreiche Teilnahme am Lesesommer honorieren. Am Freitag, 2. September, endet der Lesesommer in der Stadtbibliothek. Bis dahin besteht noch die Gelegenheit mittels Buchgespräch nachzuweisen, dass entliehene Bücher auch wirklich gelesen wurden und einen bestätigten Eintrag im Clubausweis zu erhalten. Anhand der Clubausweise wird ermittelt, wie viele Bücher gelesen wurden und ob per Urkunde eine erfolgreiche Teilnahme am Lesesommer bestätigt werden kann. Alle Teilnehmer am Lesesommer werden daher gebeten, ihre Lesesommer-Clubausweise nach Ende des Lesesommers in der Stadtbibliothek abzugeben.