Johannes Mager

Mariella Cramer zur Deutschen Weinkönigin wählen

Neustadt/Heimersheim. Heute Abend darf erstmals das Publikum abstimmen, wer neue Deutsche Weinkönigin wird.

Bilder
Schafft Mariella Cramer den Sprung an die Spitze aller Deutschen Weinmajestäten? Heute abstimmen!

Schafft Mariella Cramer den Sprung an die Spitze aller Deutschen Weinmajestäten? Heute abstimmen!

Foto: Hans-Jürgen Vollrath (Archiv)

Wird die Geschichte der Deutschen Weinmajestäten von der Ahr heute Abend fortgeschrieben? In Neustadt wird die neue Deutsche Weinkönigin gewählt. Und die Chancen stehen gut frür das Ahrtal. Fünf Kandidatinnen haben den Sprung in die Finalrunde geschafft. Unter ihnen ist auch Mariella Cramer aus Heimersheim, die im vergangenen Jahr zur Ahrweinkönigin gewählt wurde. Im Mai dieses Jahr wurde ihr Amt um ein Jahr verlängert. Im Vorentscheid hatte sie gekonnt und redegewandt erklärt, was den Steillagenweinbau ausmacht, und referierte auf Englisch über die Trockenbeerenauslese. Möglicherweise beerbt sich heute Abend Linda Trarbach, die Mariella Cramer als Ahrweinprinzessin begleitet hatte. Denn aus der Ahrweinprinzessin wurde 2021 - auf ein Jahr begrenzt - eine der beiden Deutschen Weinprinzessinnen. Heute muss Linda Trarbach ihre Krone an ihre Nachfolgerin abgeben. Vielleicht tritt Mariella Cramer auch in die Fußstapfen von Eva Lanzerath. Die Walporzheimerin war 2020 zur Deutschen Weinkönigin gewählt worden.

Sollte Mariella Cramer heute Abend die Herzen der Zuschauer erobern, wäre sie die dritte junge Frau aus dem Ahrtal in Folge, die die Krone einer Deutschen Weinmajestätin trägt. Denn erstmals stimmt keine Fachjury, sondern das Fernsehpublikum über die Weinkönigin ab. Ihre Fans aus dem Ahrtal - und darüber hinaus - können ihr zum Sieg verhelfen, indem sie ab 20.15 Uhr unter www.meinswr.de für Mariella Cramer abstimmen.


Meistgelesen