Neue Ansichten von Bad Bodendorf

Bad Bodendorf soll neue Postkarten bekommen. Statt Bilder und Motive vorzugeben, ruft der Verein Bad Bodendorfer Unternehmen jetzt zu einem Fotowettbewerb auf.
Bilder
Noch halten sie die alten Bad Bodendorfer Postkarten in den Händen (v.li.): Hans-Otto Schade, Guido Lenzen, Sabine Hürter, Karin Riebe, Frank Schmidt und Karl Hanenberg. Die Motive für die neuen Karten sollen in einem Fotowettbewerb ermittelt werden. Foto: Scholl

Noch halten sie die alten Bad Bodendorfer Postkarten in den Händen (v.li.): Hans-Otto Schade, Guido Lenzen, Sabine Hürter, Karin Riebe, Frank Schmidt und Karl Hanenberg. Die Motive für die neuen Karten sollen in einem Fotowettbewerb ermittelt werden. Foto: Scholl

»Die bisherigen Postkarten sind etwas in die Jahre gekommen«, erklärte der Vorsitzende Hans-Otto Schade bei der letzten Mitgliederversammlung des Vereins Bad Bodendorfer Unternehmen. Dort wurde auch die Idee geboren die  schönsten Motive in einem Fotowettbewerb zu ermitteln. Ab sofort sind alle Hobbyfotografen dazu aufgerufen am Wettbewerb teilzunehmen und ihre schönsten Motive aus und von Bad Bodendorf einzureichen. »Es gibt kaum inhaltliche Vorgaben, da sich auch ganz ungewöhnliche Motive und Blickwinkel eignen. Im Fokus sollen natürlich charakteristische Postkartenmotive stehen«, erklärt Guido Lenzen, Projektleiter und stellvertretender Vorsitzender des Bad Bodendorfer Unternehmen e.V.

Bad Bodendorfer dürfen selbst abstimmen

Bis Samstag, 4. August, können die Teilnehmer ihre Fotos einreichen. Anschließend wird eine fachkundige Jury eine Vorauswahl aus allen Einsendungen treffen. Während des Bad Bodendorfer Dorffestes am Samstag, 29. September werden dann die schönsten Fotos öffentlich präsentiert (Hauptstraße 88). Und weil sich die Bad Bodendorfer ja schließlich mit ihren neuen Postkarten identifizieren sollen, dürfen sie während des Dorffestes selbst abstimmen. Die schönsten drei Motive werden als offizielle Ansichtskarte von Bad Bodendorf verewigt.  Die Gewinner werden nach dem Dorffest in der Presse bekanntgegeben. Auf den Sieger warten 100 Euro, die Plätze zwei und drei dürfen sich über 75 und 50 Euro freuen. »Wir freuen uns auf viele Einsendungen und schöne Fotos aus unserer Heimat. Die Teilnahme ist übrigens nicht nur auf Einwohner von Bad Bodendorf beschränkt. Jeder kann mitmachen«, sagt Guido Lenzen.

So kann ich mit meinen Fotos am Wettbewerb teilnehmen:

  • Die von den Teilnehmern eingesandten Fotos müssen Bad Bodendorf beziehungsweiseeinen Teil von Bad Bodendorf zeigen.
  • Die Aufnahme muss in Bad Bodendorf gemacht worden sein.
  • Jeder Teilnehmer darf maximal fünf Bilder einreichen.
  • Teilnehmen können ausschließlich Digitalfotos. Die Auflösung sollte mindestens 300 dpi betragen (1800x1200 Pixel im Format 10cm x 15cm).
  • Fotos bitte bis zum 4. August mit Stichwort, Kontaktdaten und einer kurzen Beschreibung des Bildinhaltes, bzw. der Bildinhalte an fotos@bad-bodendorf.com senden.
  • Die ausführlichen Teilnahmebedingungen sind online unter www.bad-bodendorf.com/foto-wettbewerb-2018 zu finden. Mit der Einsendung der Fotos erklärt sich der Teilnehmer mit diesen ausführlichen Teilnahmebedingungen einverstanden.


Meistgelesen