Jutta Kruft

Polizei Ahrweiler als Tierretter unterwegs

Bad Neuenahr-Ahrweiler. In der Mittagszeit am Sontag, 21. August, erreichten die Polizei in Ahrweiler mehrere Anrufe von besorgten Anwohnern.
Bilder
Der Fischreiher in seinem Lieblingsladen.

Der Fischreiher in seinem Lieblingsladen.

Foto: Polizei

Diese stellten im flutgeschädigten Erdgeschoss des Quellenhofes einen eingeschlossenen Fischreiher fest, dem es augenscheinlich nicht gelang, sich selbst aus seiner Lage zu retten. Wie der Reiher in die nicht frei zugängliche und in der Renovierung befindliche Baustelle gelangen konnte, war nicht zu ermitteln. Eventuell hatte sich das Tier in den ehemaligen Räumlichkeiten eines Fischhandels ein günstiges Mittagsmahl erhofft. Nun war der Reiher in der Baustelle gefangen und hatte keinerlei Aussicht auf seine Leibspeise. Es gelang schließlich, den Inhaber der Immobilie zu erreichen, der den Zutritt ins Objekt ermöglichen konnte. Mit vereinten Kräften und viel "Reihergeflüster" konnte das Tier aus seiner misslichen Lage befreit werden.