mjo

Spielbank zieht in Bahnhof Bad Neuenahr

Die Kurstadt-Institution wird in dem historischen Gebäude zunächst für drei Jahre unterkommen und erhält eine komplett neue Austattung.
Bilder
Im Bad Neuenahrer Bahnhof hat die Spielbank eine neuen, vorübergehenden Standort gefunden.

Im Bad Neuenahrer Bahnhof hat die Spielbank eine neuen, vorübergehenden Standort gefunden.

Foto: Spielbank Bad Neuenahr

Bad Neuenahr. Die Spielbank Bad Neuenahr hat einen neuen Standort gefunden, zumindest vorübergehend. Wie Michael Seegert, geschäftsführender Gesellschafter der Spielbank Bad Neuenahr GmbH & Co. KG, mitteilt, wird sie im Einvernehmen mit dem Innenministerium und der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler für zunächst drei Jahre im Bahnhof Bad Neuenahr unterkommen. Ab dem Sommer wird sie sich am Interims-Standort wieder mit klassischem Spiel und Automatenspiel dem Wettbewerb stellen. Das historische Gebäude aus dem Jahr 1879 wurde nach dem Erwerb von der Deutschen Bahn durch den neuen Eigentümer komplett entkernt und sämtliche haustechnische Installationen wurden erneuert. Das denkmalgeschützte Gebäude liegt außerhalb des Überschwemmungsgebietes in zentraler und attraktiver Lage und hat eine Anbindung an Bus und Bahn. Die Stadt Bad Neuenahr wird der Spielbank Gäste-Parkplätze zur Verfügung stellen, zudem bestehen Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.
Die Spielbank beabsichtigt, im Bahnhof mit zwei American Roulette-Tischen, zwei Black Jack-Tischen sowie rund 80 Spielautomaten an den Start zu gehen. Eine Bar im Spielsaal ist vorhanden, derzeit wird noch ein geeigneter Betreiber als Partner gesucht. Auch wenn wegen der eingeschränkt zur Verfügung stehenden Flächen im Bahnhof Kompromissbereitschaft gefragt ist, sieht die Spielbank den Standort im Bahnhofsgebäude unter den gegebenen Umständen als optimal an. Dies insbesondere, da zur Zeit niemand wisse, wie sich seit der Schließung der Spielbank im hochwassergeschädigten Kurhaus Gästeströme verlagert haben, wie sich der Wegzug zahlreicher älterer Anwohner aus Bad Neuenahr auswirken werde, inwiefern der Tourismus in Bad Neuenahr an alte Attraktivität anknüpfen könne und insbesondere wie sich der veränderte Wettbewerb mit einer neuen Spielbank in Monheim und einer weiteren neuen Spielbank in Nordrhein-Westfalen auswirken werde, heißt des seitens der Spielabnk Bad Neuenahr. In Kürze wird der Eigentümer den Bauantrag und den Antrag auf Nutzungsänderung des Gebäudes einreichen. Die Spielbank geht davon aus, dass sie Anfang März die Räumlichkeiten vom Eigentümer übernehmen kann, um dann mit dem Innenausbau zu beginnen. »Wegen der kompletten Zerstörung der Angebote im Kurhaus werden wir in dem neuen Standort mit einem völlig neuen Automatenangebot beginnen, was uns die Möglichkeit bietet, jetzt die weltweit modernsten und attraktivsten Geräte aller Hersteller anzubieten«, so Seegert, der insgesamt froh und stolz ist, bereits ein halbes Jahr nach der Katastrophe wieder die Grundlage einer positiven Perspektive für die Zukunft der Spielbank in Bad Neuenahr geschaffen zu haben.