tn

Urlaub zuhause: Das Freilichtmuseum in Kommern

Wir machen weiter mit den Tipps für die Sommerferien. Wer noch nicht im Kommerner LVR-Freilichtmuseum war, sollte das nachholen. Dort kann man historische Bauwerke, Handwerkskunst und vieles mehr erleben.
Bilder
Wie früher die Felder bestellt wurden, auch das kann man an den Aktionstagen im Freilichtmuseum erleben. Foto: Nolden

Wie früher die Felder bestellt wurden, auch das kann man an den Aktionstagen im Freilichtmuseum erleben. Foto: Nolden

Was wird geboten? Das Freilichtmuseum Kommern ist eines der größten in Europa. Bringen Sie etwas Zeit mit, um die historischen Häuser und Ausstellungen auf dem 100 Hektar großen Gelände anzuschauen. Um einmal durchs Museum zu schlendern und hier und da etwas anzuschauen, benötigen Sie mindestens zwei Stunden, für die Ausstellung WirRheinländer eine weitere Stunde. Das Museum ist an allen Tagen im Jahr geöffnet. An den Wochenenden im Sommer kommen die meisten Besucher, sodass entsprechend viel los ist. Montage und Freitage eignen sich besonders für eine ruhigere und tiefergehende Beschäftigung mit dem Museum. Wo muss ich hin? LVR-Freilichtmuseum Kommern
Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde
Eickser Straße
D-53894 Mechernich-Kommern
Tel. 02443 / 99800
kommern@lvr.deÖffnungszeiten Sommer 1. April bis 31. Oktober: 9 - 19 Uhr Winter 1. November bis 31. März: 10 - 17 Uhr Internet-Adressewww.kommern.lvr.de