Kai Brückner

Drei Anwärterinnen für die Krone der Königin

Kreis Bad Kreuznach. Drei Kandidatinen treten zur Wahl der Naheweinkönigin am 5. November 2022 an.

Bilder
Video
Die Kandidatinnen (v. l.): Christina Schwarz, Tina Anheuser und Johanna Lorenz.

Die Kandidatinnen (v. l.): Christina Schwarz, Tina Anheuser und Johanna Lorenz.

Foto: Kai Brückner

Runder Geburtstag: Zum 60. Mal wird in diesem Jahr eine Naheweinkönigin gekrönt, und zwar beim Wahl- und Krönungsabendabend am Samstag, 5. November, im Bürgerhaus Waldböckelheim. Um die Krone der Königin wetteifern drei Kandidatinnen, die vom Verein Weinland Nahe vergangene Woche präsentiert wurden.

 

Christina Schwarz ist 23 Jahre alt und stammt aus Braunweiler. Aufgewachsen im elterlichen Weingut in Braunweiler prägt der Weinbau schon immer ihr Leben. Sie hat Weinbau und Oenologie an der Hochschule Geisenheim studiert. Tina Anheuser, ist 29 Jahre alt, mit Christoph Anheuser verheiratet und dadurch mit dem Weingut Paul Anheuser "verbandelt". Die gelernte Justizbeschäftigte stammt aus Hallgarten, wo sie bereits als Jugendliche mit in der Weinlese aktiv war. Die 22 Jahre alte Johanna Lorenz ist Studentin der internationalen Weinwirtschaft in Geisenheim. Sie wuchs in Guldental im Familienbetrieb Weinhaus Lorenz auf und ist seit jeher vom Weinbau fasziniert.

 

Am Samstag, 5. November, 19 bis 21.30 Uhr, findet die Wahl und Krönung statt. Karten dafür gibt es bei Weinland Nahe in der Burgenlandstr. 7. Der Abend wird auch online als Livestream übertragen. Wer die Wahl von zuhause aus verfolgen möchte, kann sich ein Naheweinpaket (drei Flaschen) und den exklusivem geschützten Link zum Livestream für 36 Euro (bei Versand 40 Euro) bei Weinland Nahe oder im Onlineshop über shop.weinland-nahe.de bestellen. www.weinland-nahe.de


Meistgelesen