rs

Dummgebabbel und een Korrekter

Erst Prieger, dann Marx und jetzt Molière: Am Freitag und Samstag, 24. und 25. Mai, bringt das »Nahe Theater« den Molière-Klassiker »George Dandin« auf die Bühne - in einer Mundart-Fassung mit dem Titel »Dummgebabbel un een Korrekter«.
Bilder
Noch laufen die Proben des Nahe Theater-Ensembles auf Hochtouren. Am 24. Mai ist dann Premiere.

Noch laufen die Proben des Nahe Theater-Ensembles auf Hochtouren. Am 24. Mai ist dann Premiere.

Zu sehen ist das Stück jeweils um 19.30 Uhr in der Loge im Haus des Gastes. Zum Inhalt: Schorsch Kahl hat es geschafft! Dank seines Geldes hat er in den Adel eingeheiratet und darf sich nun voller Stolz Schorsch vom Kahlenberg nennen. Doch das verarmte Geschlecht derer von Spanheim erkennt ihn nicht an und lässt ihn das auch immer wieder spüren. Die Uraufführung war bereits 1668 und Molières Komödien sind seitdem unsterbliche Klassiker geworden. Karten im Vorverkauf gibt es unter anderem beim WochenSpiegel.