Robert Syska

Falscher Polizist klingelt bei 90-Jähriger / Hinweise gesucht

Bad Kreuznach. Ein falscher Polizeibeamter nahm am gestrigen Mittwoch eine 90-jährige Seniorin ins Visier.

Bilder
Der falsche Polizist ließ sich von der Seniorin Bargeld und Schmuck zeigen.

Der falsche Polizist ließ sich von der Seniorin Bargeld und Schmuck zeigen.

Foto: Symbolfoto: Polizei / Maik Goering

Der bislang unbekannte Mann klingelte an der Haustür der Dame, gab sich als Polizist aus und informierte die 90-Jährige über Einbrüche in der Nachbarschaft und darüber, dass der vermeintliche Täter auch das Anwesen der Dame ausgekundschaftet hätte. Daraufhin ließ sich er falsche Polizist Bargeld und Schmuck zeigen, verließ die Wohnung allerdings danach, ohne entwas zu entwenden. Laut Polizei war der falsche Beamte etwa 60 bis 65 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, von normaler Statur mit dunkelbraunem, kurzem Haar. Bekleidet war er mit einer grauen Stoffhose, schwarzem Parka und schwarzen Lederhandschuhen.

Die Polizei in Bad Kreuznach warnt in diesem Zusammenhang erneut: Seien Sie wachsam und verständigen Sie bei Zweifeln an der Echtheit von Amtsträgern umgehend die Polizei oder ihre Angehörigen über die Ihnen bekannten Telefonnummern. Übergeben Sie kein Bargeld oder Wertsachen an unbekannte Personen. Hinweise nimmt die Polizei über Telefon 06 71 / 8 81 10 entgegen.


Meistgelesen