Robert Syska

Geboren am 22.02.2022: Emil Valentin sichert sich ein besonderes Geburtsdatum

Dieser kleine Mann hat sich wirklich ein schickes Geburtsdatum ausgesucht: Emil Valentin Rieth erblickte heute, am 22.02.2022, im Bad Kreuznacher Krankenhaus St. Marienwörth das Licht der Welt.

Bilder
Assistenzarzt Bishr Alraddawi, Hebamme Gudrun Grosenick und Kinderkrankenschwester Isabella Liebig (hinten v.l.n.r.) freuen sich mit den frischgebackenen Eltern Laura Bier und Fabian Rieth über die Geburt des kleinen Emil.

Assistenzarzt Bishr Alraddawi, Hebamme Gudrun Grosenick und Kinderkrankenschwester Isabella Liebig (hinten v.l.n.r.) freuen sich mit den frischgebackenen Eltern Laura Bier und Fabian Rieth über die Geburt des kleinen Emil.

Foto: Krankenhaus St. Marienwörth

Bad Kreuznach. Um 5.37 Uhr früh war er da, der kleine Emil Valentin - und Mama Laura Bier und Papa Fabian Rieth konnten sich über ihr erstes Kind freuen. Eigentlich hatten die stolzen Eltern ihren Sohn erst am 23. Februar erwartet, denn an diesem Tag war wegen der Beckenendlage des Kindes ein geplanter Kaiserschnitt vorgesehen. Aber in der Nacht davor setzten auf einmal die Wehen ein. Mama Laura ist sich sicher: "Offensichtlich wollte Emil dann doch lieber dieses einzigartige Geburtsdatum, das ihn sein ganzes Leben lang begleiten wird. Wir sind gespannt, ob er auch in Zukunft sein eigenes Köpfchen so eindrucksvoll durchsetzen wird." Nun freuen sich die beiden darauf, ihren kleinen Sonnenschein mit seinen 49 Zentimetern und einem Gewicht von 3.360 Gramm bald mit nach Hause zu nehmen. Bis es soweit ist, erholen sich die drei im Familienzimmer auf der Station der Geburtshilfe St. Marienwörth von den aufregenden letzten Stunden.

Auch das gesamte Storchenteam mit Ärzten, Hebammen und Kinderkrankenschwestern freut sich mit den frischgebackenen Eltern. "Unabhängig davon, wie oft man eine Geburt erlebt, bleibt jedes Kind ein kleines Wunder", so die Leitende Hebamme Gudrun Grosenick. Und Isabella Liebig, Stellvertretende Stationsleitung der Geburtshilfe, ergänzt: "Die nächsten Tage haben Eltern und Kind nun ausgiebig Zeit sich kennenzulernen und sich von unseren erfahrenen Kinderkrankenschwestern anleiten zu lassen. Damit dann auch der Start zu Hause reibungslos klappt." 

Der 22.02.2022 ist übrigens ein so genanntes kalendarisches Palindrom, das sich von vorne und von hinten gleich liest. Der nächste Tag dieser Art wird erst wieder der 03.02.2030 sein. Insgesamt gibt es im 21. Jahrhundert nur 29 dieser Palindromtage. Eine weitere Besonderheit, die Emils Geburtstag zu etwas Außergewöhnlichem macht.