Robert Syska

Glück im Unglück: Unfall vor der Rettungswache

Bad Kreuznach. Weil er während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitt, verursachte ein Autofahrer am Samstagmorgen einen Verkehrsunfall.

Bilder
Der Unfallfahrer wurden von den Helfern der Feuerwehr durch das Heck seines Fahrzeugs befreit.

Der Unfallfahrer wurden von den Helfern der Feuerwehr durch das Heck seines Fahrzeugs befreit.

Foto: Feuerwehr

Helfer waren schnell vor Ort, denn der Unfall ereignete sich unmittelbar vor der Rettungsleitstelle an der Charles-de-Gaulle-Straße. Der Mann war mit seinem Pkw gegen 7 Uhr aus Richtung Fleischhauer-Kreisel unterwegs, als er einen Herzinfarkt erlitt, von der Fahrbahn abkam undauf der Verkehrsinsel vor dem Leitstellenkreisel gegen einen kleinen Baum fuhr.

Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den Mann, der von Rettungskräften bereits erstversorgt wurde, durch den Kofferraum seines Fahrzeugs. Er wurde auf ein sogenanntes Spineboard gezogen und durch das Heck des Fahrzeugs aus dem Pkw gezogen. Er kam zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug wurde nur leicht beschädigt, der Einsatz war nach rund 30 Minuten beendet.


Meistgelesen