kb

Journalist Richard Walter verstorben

„Richard Walter gehört zu den großen Persönlichkeiten unserer Stadt“. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer würdigt die Verdienste des erfolgreichen Journalisten und Redakteurs, der am Sonntag im Alter von 94 Jahren starb.
Bilder

Nach dem Zweiten Weltkrieg fand Richard Walter (Foto) in Bad Kreuznach seine neue Heimat. In den darauf folgenden Jahrzehnten machte er sich nicht nur als leitender Zeitungredakteur beim Oeffentlichen Anzeiger einen Namen. Er wurde auch ein profunder Kenner der Stadtgeschichte und war bis ins hohe Alter ein gefragter und beliebter Referent bei vielen öffentlichen Veranstaltungen. 2001 verlieh ihm die Stadt die Ehrenmedaille. Dass Richard Walter nicht in Vergessenheit geraten wird, dafür sorgt allein schon sein umfangreiches Archiv, das er kürzlich der Stadt und ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern geschenkt hat. „Davon werden noch viele Generationen profitieren“, verweist die Oberbürgermeisterin darauf, dass das Walter-Archiv eines der Kostbarkeiten sein wird, die das neue Haus der Stadtgeschichte vorweisen kann.  „Wir sind Richard Walter sehr dankbar.“ Foto: Norbert Krupp