rs

Nachbarschafts-Dinner im Begegnungszentrum

Start frei für das »Restaurant des Herzens«: Am kommenden Donnerstag, 25. April, um 18 Uhr, starten Gewobau und der Stadtteilverein Bad Kreuznach Süd-Ost ein weiteres Nachbarschaftsprojekt im Korellengarten. Unterstützung kommt von TV-Koch Franz-Xaver Bürkle.
Bilder
Kochen fürs Miteinander: Franz-Xaver Bürkle und Karl-Heinz Seeger bitten am Donnerstag im „Restaurant des Herzens“ zu Tisch.

Kochen fürs Miteinander: Franz-Xaver Bürkle und Karl-Heinz Seeger bitten am Donnerstag im „Restaurant des Herzens“ zu Tisch.

Das »Restaurant des Herzens«, das künftig regelmäßig im Begegnungszentrum (Korellengarten 23) stattfinden soll, lädt alle Bewohner des Stadtteils dazu ein, in geselliger Runde gemeinsam ein leckeres Abendessen zuzubereiten und miteinander zu genießen. »Wir wollen mit diesem Abendtisch einmal im Monat möglichst viele Menschen aus dem Stadtteil zusammenbringen, und zwar unabhängig von gesellschaftlichem Status oder Portemonnaie, um so den Zusammenhalt im Viertel zu stärken«, sagt Gewobau-Geschäftsführer Karl-Heinz Seeger, der die Idee aus den Niederlanden mitgebracht hat. Ursprünglich gehen die »Restos du Coeur« auf den französischen Schauspieler Coluche zurück, der das Projekt 1985 ins Leben rief.
Als »Chefkoch« konnte der ehrenamtlich vielseitig tätige Fernsehkoch Franz-Xaver Bürkle gewonnen werden, der - mit Karl-Heinz Seeger als „Beikoch“ - ein einfaches Drei-Gänge-Menü mit regionalen, frischen Zutaten zubereiten wird. Das Menü wird gegen Spende oder einen symbolischen Betrag zum Selbstkostenpreis angeboten. Zwecks besserer Planung bittet die Gewobau um vorherige Anmeldung via E-Mail an n.schauer@gewobau.net oder unter der Telefonnummer 06 71 / 8 41 84 10.