kb

Neuer Foto-Kalender „Bad Kreuznach 2020“

13 Bad Kreuznacher Ansichten in prächtigen Farben - ein Monatskalender als Schmuckstück an der Wand. Der Bad Kreuznacher Fotograf Dirk Waidner war wieder in seiner Heimatstadt unterwegs und hat an den schönsten Ecken hochwertige Aufnahmen gemacht, aus denen er bereits zum dritten Mal einen Kalender gestaltete.
Bilder

Das Titelbild wird erneut vom größten Bad Kreuznacher Wahrzeichen geschmückt, wobei die Brückenhäuser diesmal im Winterkleid daherkommen. Schneebedeckt präsentieren sich auch der Quellenhof und der Rheingrafenstein über dem weihnachtlich geschmückten Kurpark Bad Münster. Denn alle Bilder im Kalender sind passend zur jeweiligen Jahreszeit aufgenommen. So schmückt im April der blühende Raps die Ebernburg und im November spiegelt sich gelbes Laub in der Nahe vor dem Rotenfels. Zudem finden sich für 2020 das Stadtschreiberhaus, der neu gestaltete Kornmarkt und das Michel-Mort-Denkmal auf dem Eiermarkt unter den Motiven.

Foto-Kalender„Bad Kreuznach 2020“ in verschiedenen Größen erhältlich

Wie im Vorjahr hat Waidner auch diesmal wieder mit der Bad Kreuznacher Druckerei Lindemann zusammengearbeitet, die mit einem hochwertigen Druck dafür sorgte, dass die Qualität der Fotos gebührend zum Tragen kommt. Besonders eindrucksvoll gelingt das in der Größe DIN A3, die für 19,90 Euro zu erwerben ist. Unverändert gegenüber dem Vorjahr bleibt auch der Preis von 12,90 Euro für die kleinere Version des Kalenders in der Größe DIN A4. Zu kaufen gibt es den Kalender in der Touristeninformation im Haus des Gasts sowie in den Buchhandlungen Leseratte, Osiander und Rottmann. Bestellungen können telefonisch (0671-9708550) oder per E-Mail (dirkwaidner@arcor.de) auch direkt beim Fotografen aufgegeben werden.