Kai Brückner

Neujahrsbabys und Silvesterbabys in Bad Kreuznach geboren

Bad Kreuznach. Neujahrsbabys erblickten im St. Marienwörth und im Diakonie Krankenhaus das Licht der Welt.
Bilder
zur Bildergalerie

Um 14.15 Uhr erhob die kleine Miroslava erstmals zaghaft ihr Stimmchen. Sie ist das erste Kind, das im neuen Jahr im Diakonie Krankenhaus in Bad Kreuznach das Licht der Welt erblickt. Bei ihrer Geburt wog das kleine Mädchen 3100 Gramm und war 47 cm groß. Das letzte und 1400. Baby des Jahres 2022 wurde am Silvestertag um 17.30 Uhr geboren und ist ein Junge. Noah wog 3230 Gramm. Die glücklichen Eltern Vanessa Hellmeister-Schnabl und Niklas Schnabl leben in Ingelheim. Noah ist ihr erstes Kind.

Das erste Baby des Jahres 2023 im St. Marienwörth in Bad Kreuznach kam an Neujahr um 17.14 Uhr zur Welt. Aurelio Liam ist das erste Kind von Mama Mai Linh Cangianiello und Papa Angelo Cangianiello aus Bad Kreuznach. Mit 3650 Gramm Geburtsgewicht und einer Größe von 52 Zentimetern ist der Kleine ein Wonneproppen, der etwas früher als erwartet geboren wurde. Der errechnete Geburtstermin wäre der 4. Januar gewesen. "Wir sind erst vor zwei Monaten von Jugenheim hier nach Bad Kreuznach gezogen", erzählt Papa Angelo. "Den Namen Aurelio haben wir wegen seiner Bedeutung "Goldjunge" ausgesucht. Wir wünschen uns für unser Kind natürlich ein entsprechend glückliches Leben."

 


Meistgelesen