Kai Brückner

Pkw prallt gegen Baum: ein Schwerverletzter

Kreis Bad Kreuznach. Bei einem Verkehrsunfall zwischen Sommerloch und Wallhausen wurde am Samstagmittag ein Autofahrer schwer verletzt.
Bilder
Ein Auto prallt zwischen Sommerloch und Wallhausen frontal gegen einen Baum.

Ein Auto prallt zwischen Sommerloch und Wallhausen frontal gegen einen Baum.

Foto: Freiw. Feuerwehr VG Rüdesheim

Der Fahrer eines BMW 3er kam am Samstag, 10. September 2022, auf der Kreisstraße 50 zwischen den beiden Gemeinden Sommerloch und Wallhausen von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Trotz der massiven Beschädigungen konnte der Fahrer vor Eintreffen der Rettungskräfte aus seinem zerstörten Fahrzeug befreit werden. Der Alarm erreichte den Rettungsdienst, die Polizei sowie Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Braunweiler, St. Katharinen, Sommerloch sowie der Stützpunktwehren aus Wallhausen, Rüdesheim und Spabrücken gegen 13:10 Uhr. Da keine technische Rettung erforderlich war, konnten die Kräfte aus Rüdesheim und Spabrücken die Anfahrt abbrechen.

 

Rettungsdienstlich geschultes Personal der Stützpunktfeuerwehr Wallhausen übernahm die Erstversorgung des Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und des Notarztes, der mit dem Rettungshubschrauber Christoph 77 aus Mainz kam. Nach der weiteren medizinischen Versorgung wurde der Verletzte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die Straße zwischen Sommerloch und Wallhausen wurde bis zur Bergung des Unfallautos durch den Abschleppdienst von den Feuerwehren aus Wallhausen und Sommerloch abgesperrt. Für die Feuerwehren war der Einsatz unter der Leitung von Wehrleiter-Stellvertreter Jörn Trautmann nach 45 Minuten beendet.