kb

Ringstraße für rund drei Wochen voll gesperrt

Die Ringstraße zwischen Mannheimer Straße und Bösgrunder Weg ist ab Montag, 8. Juli, wegen Bauarbeiten für rund drei Wochen voll gesperrt. Das Diakonie Krankenhaus und die Rettungswagenzufahrt sind aber über die Rheingrafenstraße beziehungsweise den Neufelder Weg weiterhin jederzeit erreichbar.
Bilder

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist die Ringstraße zwischen Mannheimer Straße und Bösgrunder Weg ab Montag, 8. Juli, für rund drei Wochen wegen Unterhaltungsmaßnahmen voll gesperrt. Das Diakonie Krankenhaus und die Rettungswagenzufahrt sind über die Rheingrafenstraße beziehungsweise den Neufelder Weg weiterhin jederzeit erreichbar.

Bauarbeiten: Ringstraße wird zwischen Mannheimer Straße und Bösgrunder Weg gesperrt

In der Ringstraße wird die Fahrbahndecke in zwei Bauabschnitten erneuert: zuerst zwischen Mannheimer Straße und Waldemarstraße, dann (ab zirka 15. Juli) zwischen Fachärztezentrum und Hans-Schumm-Straße (Ende neuer Parkplatz Diakonie). Die Umleitung erfolgt über den Neufelder Weg und die Rheingrafenstraße; die Busse werden zeitweise über den Bösgrunder Weg, Bühler Weg, Waldemarstraße, Röntgenstraße und Jean-Winkler-Straße geführt.