Katja Thönnes

Rock, Pop, Klassik, Elektro: Konzerthighlights 2014

Konzerte, Open Air-Festivals, Musical-Aufführungen: Im kommenden Jahr erwartet Musik-Fans ein prall gefüllter Veranstaltungskalender in der Region.

Rock am Ring, 5. bis 8. Juni, NürburgringDas bekannteste Rockfestival Deutschlands geht in die 29. Runde und wird auch im Jahr 2014 wieder Zehntausende in die Eifel locken. Gerockt wird erstmals vier Tage lang, unter anderem mit den Bands »Metallica«, »Kings Of Leon«, »Linkin Park«, »Iron Maiden«, »Mando Diao«, »The Offspring« und »Die Fantastischen Vier«. Berliner Philharmoniker, 28. Juni 2014, Loreley-Freilichtbühne, St. Goarshausen Ein einmaliges Klassik-Highlight vor spektakulärer Kulisse erwartet Besucher mit dem Auftritt der Berliner Philharmoniker am 28. Juni 2014 auf der Freilichtbühne Loreley. Unter der Leitung von Sir Simon Rattle werden die Ausnahmemusiker das Publikum begeistern. »Picknick Concerts«, 26. Juli 2014, Loreley-FreilichtbühneNamhafte Acts, Lieder zum Träumen, eine schöne Spielstätte, gute Gastronomie: Mit diesem Komplettangebot lockt das »Picknick Concert« auf die Loreley. Für musikalischen Hochgenuss sorgen »Gleis 8 », Johannes Oerding und Quintett, Chris de Burgh & Band sowie Nena. Besucher können eigene Picknickkörbe mitbringen, diese aber auch vorbestellen und vor Ort abholen, oder sich an einem der Gastrostände verköstigen lassen. James Blunt, 9. August, Loreley-FreilichtbühneNach Phillipp Poisel, »Seeed« und vielen weiteren Stars hat nun auch James Blunt seinen Auftritt auf der Loreley-Freilichtbühne zugesagt: Am 9. August 2014 wird der Singer-Songwriter seine Songs performen, präsentiert vom WochenSpiegel. Seeed, 23. August, Loreley-FreilichtbühneDie Loreley-Freilichbühne wird 2014 zur Reggae-Arena. »Seeed«, die Berliner Band, die sich selbst als »mobiles Reggae-Einsatzkommando« bezeichnet, hat ihren Auftritt für den 23. August hoch über dem Rhein zugesagt. Philipp Poisel, 29. August 2014, Loreley-Freilichtbühne Mit der Ballade »Eiserner Steg« gelang Philipp Poisel der große Durchbruch. 2013 tourte er durch Deutschland, 80 000 Fans sahen die Shows. Wegen der großen Nachfrage legt der Stuttgarter 2014 nach. Unter anderem hoch über dem Rhein. »Nature One«, 1. bis 3. August, Raketenbasis Pydna, KastellaunEines der größten europäischen Open-Air-Festivals der elektronischen Musik erobert auch 2014 wieder den Hunsrück. Auf der ehemaligen Raketenbasis wird mit DJs und Live-Acts gefeiert. »Tattoo-Festival«, 2. August, Loreley-FreilichtbühneKeltische Hochsommer-Party mit Gänsehaut-Garantie: Nach drei erfolgreichen  Tattoo-Musikfestivals geht es im kommenden Jahr bereits in die vierte Runde. Dann werden Drum Majors, Pipe Majors, Piper, Musiker und Trommler wieder die Loreley-Freilichtbühne erobern. Viele davon sind Formationen, die regelmäßig beim weltweit größten und bekanntesten Musikfestival Schottlands, dem »Edinburgh Military Tattoo«, bejubelt werden. Tickets für alle aufgelisteten Veranstaltungen sowie viele weitere gibt es in den WochenSpiegel-Geschäftsstellen sowie unter www.wochenspiegellive.de/tickets