Robert Syska

Rollerfahrt endet im Gefängnis

Bad Kreuznach. Bei der Kontrolle eines E-Scooter-Fahrers in der Konrad-Frey-Straße wurden Polizeibeamte am Dienstagabend gleich mehrfach fündig.

Bilder
Wie sich herausstellte, lag gegen den 31-jährigen Rollerfahrer ein offener Haftbefehl vor.

Wie sich herausstellte, lag gegen den 31-jährigen Rollerfahrer ein offener Haftbefehl vor.

Foto: Pixabay / Symbolbild

Eigentlich war es bloß eine Routinekontrolle, doch am Ende kam Einiges zusammen: Am Dienstagabend kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung den Fahrer eines E-Scooters in der Konrad-Frey-Straße. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 31-Jährigen ein offener Haftbefehl vorlag. Der junge Mann versuchte zwar noch, der Verhaftung zu entgehen, seien Flucht endete jedoch schon nach wenigen Metern: Widerstandslos ließ sich der 31-Jährige daraufhin festnehmen. Im Laufe der Festnahme stellte sich dann heraus, dass der Mann ein fremdes Bahn-Monatsticket dabei hatte und seinen Roller zudem unter dem Einfluss von Amphetamin geführt hatte. Neben der Inhaftierung erwarten ihn nun eine Vielzahl an weiteren Anzeigen.