Robert Syska

Tierischer Einbrecher: Terrier greift Seniorin an

Windesheim. Ein fremder Hund drang gestern Vormittag in die Wohnung einer 83-jährigen Frau in Windesheim ein.

Bilder
Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Unsplash

Der Hund - nach Angaben der Polizei ein Deutscher Jagdterrier - war gegen 10 Uhr durch den Garten über die offene Terrassentür in das Wohnzimmer der Windesheimerin gelangt. Dort stürzte sich der Hund sofort auf die Katze der 83-Jährigen. Die Seniorin konnte ihre Katze zwar befreien, wurde dabei aber von dem Hund in beide Arme und in die Hände gebissen. Durch den Kampf wurde laut Polizei einiges an Inventar des Wohnzimmers beschädigt.

Zwei verständigten Diensthundeführern der Polizei gelang es schließlich den Hund einzufangen. Über eien Telefonnummer am Halsband konnte der 64-jährige Hundehalter verständigt werden. Er war bereits auf der Suche nach dem Tier, das ihm kurz zuvor ausgerissen war. Der 64-Jährige muss nun mit einem Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.