Kai Brückner

Totalschaden: Auto überschlägt sich

Kreis Bad Kreuznach. Vermutlich wegen Übermüdung kommt auf der B 41 ein Fahrer mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Bilder
zur Bildergalerie

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag, 18. Januar 2023, gegen 15:30 Uhr auf der Bundesstraße 41 bei Waldböckelheim. Ein Autofahrer geriet mit seinem Renault Captur von der Fahrbahn ab - laut Polizei vermutlich infolge Übermüdung, fuhr die Böschung hoch und blieb anschließend auf der Fahrbahn in Richtung Bad Sobernheim auf der Beifahrerseite liegen. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst, der mit einem Rettungswagen und einem Notarzt anrückte, wurden auch die Feuerwehren aus Waldböckelheim und Bockenau alarmiert, weil der Unfallwagen kurzzeitig zu qualmen begann. Vor Ort stellte Einsatzleiter Christian Burkard von der Waldböckelheimer Wehr fest, dass der Renault zwar nicht brannte, dafür allerdings einiges an Betriebsmitteln und auch Kraftstoff ausliefen. Der Fahrer wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Um eine Brandgefahr auszuschließen, stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher, klemmte die Fahrzeugbatterie ab und streute Ölbindemittel auf die Benzin- und Öllachen. Der ziemlich ramponierte Mini-SUV war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppwagen an den Haken genommen und aufgeladen werden.

Während der Einsatzmaßnahmen war die Bundesstraße im Bereich zwischen der Anschlussstelle zur L 108 nach Bockenau und der Abfahrt Waldböckelheim Sportplatz in Richtung Bad Sobernheim gesperrt. Für die rund 25 ausgerückten Kräfte der Feuerwehren aus Waldböckelheim, Bockenau und der Feuerwehreinsatzzentrale in Rüdesheim war der Einsatz nach einer Stunde beendet.


Meistgelesen