Robert Syska

Unfall nach Sekundenschlaf: 59-Jähriger verletzt

Weinsheim. Bei einen Verkehrsunfall auf der B41 in Richtung Bad Kreuznach zog sich ein 59-jähriger Autofahrer gestern Nachmittag leichte Verletzungen zu.

Bilder
Kurz eingenickt, im Feld gelandet: Der Fahrer kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

Kurz eingenickt, im Feld gelandet: Der Fahrer kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

Foto: Polizei

Er kam kurz nach der Anschlussstelle Sponheim nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun und kam nach etwa 250 Metern auf einem Feld zum Stehen. Der Mann gab an, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren zu haben, weil er in einen Sekundenschlaf gefallen war. Er selbst wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt, sein Auto war hingegen nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die rechte Fahrspur in Richtung Bad Kreuznach für rund 45 Minuten gesperrt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.