ab

Wegen Corona: Tafel schließt Ausgabestelle in Simmern

Die Lebensmittelausgabe in der Tafelausgabestelle Simmern wird ab dem kommenden Montag, 9. November, vorerst unterbrochen.
Bilder

Bei den derzeit hohen Zahlen an Covid-19 Erkrankten diene die Schließung dem Schutz der Tafelbesucher und der vor allem älteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafelausgabestelle, so Ludwig Geissbauer, Vorsitzender des Vereins Tafel Rhein-Hunsrück. Die Tafelausgabestellen in Kastellaun, Kirchberg, Emmelshausen, Boppard und Oberwesel bleiben indes vorerst geöffnet. Weitere Informationen zur aktuellen Lage gibt es auch unter: www.rhk-tafel.de