Kai Brückner

Weisweiler-Elf kickt bei der SG Weinsheim

Kreis Bad Kreuznach. Die legendäre "Weisweiler Elf" des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach kommt zum Benefoz-Fußballspiel nach Weinsheim an der Nahe.

Bilder
Die Weisweiler Elf kommt zum benefiz-Fußballspiel nach Weinsheim.

Die Weisweiler Elf kommt zum benefiz-Fußballspiel nach Weinsheim.

Foto: Traditionsfußall Weisweiler Elf

Einen verlockenden Leckerbissen für Fußballfans bietet die SG Weinsheim am Freitag, 1. Juli, ab 18.30 Uhr auf ihrem Sportplatz: Die legendäre Weisweiler Elf des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, die den Namen des Fußballer und Trainers Hans "Hennes" Weisweiler ehrt, wird ein Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl der SG Weinheim austragen. Organisiert wurde dieses spannende Ereignis durch Frank Bernhard (52), der dabei selbst aktiv mitkicken wird. Der frühere SG-Vorsitzende hat die "Weisweiler Elf" nun schon zum dritten Mal nach Weinsheim gelotst. Mit dieser Benefizaktion will Bernhard die Arbeit der Sophia-Kallinowsky-Stiftung unterstützen.

 

Das Rahmenprogramm beginnt schon um 17.30 Uhr mit einem Jugendspiel. Um 18.30 Uhr soll die Begegnung mit den Borussen angepfiffen werden, die zwei mal 40 Minuten dauern soll. In der Halbzeitpause will Organisator Bernhard ein Original-Trikot der "Weisweiler Elf" versteigern. Der Erlös der Auktion soll, wie die Eintrittsgelder (fünf Euro an der Tageskasse), in voller Höhe an die Sophia-Kallinowsky-Stiftung fließen. Nach dem Fußballsiel geht's gesellig weiter. DJ Lars wird mit aktuellen Hits für gute Laune sorgen und auch zum Tanzen einladen. Auch ein Festzelt wird dafür durch einen Sponsor am SG-Sportplatz aufgestellt. Die Bewirtung der Gäste gewährleistet das Team der SG.

 

Wer mehr über Sophia und die Stiftung ihres Vaters erfahren möchte, wird im Internet fündig unter www.ophia.foundation. Wer die Arbeit der Stiftung im Kampf gegen Kinderkrebs und bei der Unterstützung von kleinen Patienten und deren Eltern fördern möchte, kann eine Spende auf das Stiftungskonto bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN: DE63 5605 0180 0017 1137 62, überweisen.