kb

Wolfgang Niedecken und Ben Becker in Bad Kreuznach

Vom 17. bis 22. August wird der Kurpark Bad Kreuznach zum Kulturpark: An vier Abenden wird das Thema Musik und Lyrik auf höchstem Niveau zelebriert. Mit dabei: BAP-Musiker Wolfgang Niedecken und Schauspieler Ben Becker.
Bilder

Wolfgang Niedecken ist großer Verehrer von Bob Dylan. Im Kurpark zelebriert der BAP-Erfinder am 17. August eine Hommage an den Poplyriker. Niedecken hat nach einer Amerikareise ein Buch über „Bob Dylan’s Amerika“ geschrieben. Daraus liest er Kostproben und spielt ausgewählte Songs dazu. Am Donnerstag, 19. August, schöpfen Lyrikfreunde mit Ben Becker tief aus dem „Ewigen Brunnen“ der Dichtkunst. Der Schauspieler wählt Gedichte aus dieser berühmten Sammlung deutschsprachiger Poesie und macht daraus - untermalt von Musik - eine besondere Performance. Das SWR1 Team verspricht am Freitag, 20. August, einen Sommerabend mit packenden Geschichten und Musik, wenn Geschichten erzählt werden, die hintern den Songs verborgen sind. Zusammen mit der Jazz-Initiative Bad Kreuznach gastiert dann am Sonntag, 22. August, mit Rebbekka Bakken und ihrem Quartett eine norwegische Gesangsvirtuosin im Kurpark. Im souveränen Spiel der Stilrichtungen von Jazz zu Folk bringt Rebbekka Bakken vor allem dem poetischen Gehalt der Songs zum Klingen, ob es nun Texte von Tom Waits und Ludwig Hirsch oder eigene Erfahrungen und Gedanken sind, die sie in Lieder bannt.
Die Veranstaltungsreihe Kulturpark ist eine Kooperation der WRS Event Engineering GmbH Spabrücken, des SWR 1, der Jazz-Initiative Bad Kreuznach und der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH.  Alle Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Tickets im Vorverkauf gibt es beim WochenSpiegel, weitere Info auch via http://showcase-concerts.de/events.