Robert Syska

Zwei verletzte Fußgänger bei Unfall in der Schlossgartenstraße

Bad Münster. Bei einem Verkehrsunfall in der Schlossgartenstraße wurden gestern Nachmittag zwei Fußgänger verletzt - einer davon schwer.

Bilder
Symbolbild

Symbolbild

Foto: Pixabay

Ein 81-jähriger Autofahrer hatte die beiden Fußgänger - eine 63-jährige Frau und einen 67-jährigen Mann - übersehen, als diese die Schlossgartenstraße auf Höhe des Gartenwegs auf einem Fußgängerüberweg überquerten. Beim Zusammenstoß wurde der 67-Jährige schwer, die 63-Jährige leicht verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht.

Gegen den 81-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet und sein Führerschein vor Ort beschlagnahmt. Die Polizei lobt das Verhalten mehrerer Zeugen, die den Unfall von einem nahegelegenen Eiscafe aus beobachtet hatten und sich vorbildlich um die Erstversorgung der Verletzten kümmerten.