red

Auto prallt gegen Mauer

Bilder
Foto: Siko

Foto: Siko

Gesundheitliche Probleme der Fahrerin eines Nissan Micra haben nach Polizeiangaben am Samstagnachmittag gegen 13.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in einem Wohngebiet in Bitburg-Mötsch geführt. Die Fahrerin des Nissan war nach links von der Fahrbahn abgekommen und neben der Einfahrt einer Garage gegen eine Mauer geprallt. Der PKW neigte sich nach dem Aufprall zur Seite und drohte weiter in dem Grundstücksbereich abzustürzen. Zur Absicherung des Unfallfahrzeugs wurde daher die Feuerwehr Bitburg alarmiert. Nach dem Eintreffen der Kräfte und Absicherung des Fahrzeugs stellte sich heraus, dass die verletzte Frau nicht ohne Weiteres aus dem Fahrzeug gerettet werden konnte. Aus diesem Grunde entschlossen sich die Rettungskräfte zu einer Patienten gerechten Rettung und trennten das Dach des beschädigten PKW ab. Erst danach konnte die schwer verletzte Frau, ohne weitere Verletzungen zu erleiden, aus dem PKW befreit und dem DRK und Notarzt übergeben werden. An dem PKW entstand Totalschaden, an Mauer und Garage ein Sachschaden in bis dato unbekannter Höhe. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr ein Notarzt und das DRK und die Polizei Bitburg.