bil

Beklatschtes Schaulaufen beim Oldtimer-Festival in Bitburg

Bilder

Rund 600 Oldtimer parken Sonntagmittag auf den Wiesen hinterm Autohaus Schaal im Bitburger Gewerbegebiet "Auf Merlick". Seit Samstag und noch bis 18 Uhr am Sonntag zeigt das Autofestival bei den "Bitburg Classics", dem Oldtimer-Treffen, Liebhaberstücke vom amerikanischen Straßenkreuzer aus den 60ern bis zum in Brasilien gefertigten "Samba-Bus" von VW und absolute Raritäten wie den Citroen Cabriolet von 1965. Ein Fest für Augen und Ohren mit kernigen Motorensounds bei der Einfahrt auf das Gelände. Hier kommentiert Markus Angel vom Gewerbeverein unter Applaus der Oldiefans die  teilnehmenden Fahrzeuge und informiert über das, was sie so besonders macht. In unmittelbarer Nähe zur Oldtimerschau "Bitburg Classics" haben die Autohändler ihre Häuser geöffnet und präsentieren ihre Neuwagen. Das Thema Auto hat am Wochende Tausende Besucher nach Merlick gezogen. bil/ Fotos: Sybille Schönhofen


Meistgelesen