Bitburg: Auto fährt in Apotheke

Am Freitagmittag, 30. August, ereignete sich in Bitburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW durch eine Glasfront einer Apotheke fuhr und dabei teilweise in den Innenraum des Gebäudes eindrang.
Bilder

Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte der 80-jährige Fahrer des Wagens beim Rangieren seines Fahrzeuges einen folgenschweren Bedienfehler begangen. Der Mann fuhr vom Parkplatz, der sich vor der Apotheke befindet, mit Schwung vorwärts gegen die Glasfront des Gebäudes. Der Wagen kam erst zum Stillstand, als die Fahrzeugfront etwa 1 Meter tief im Innenraum der Apotheke stand. Zwei Personen, die sich in der Apotheke aufhielten, wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachsachaden von circa 15.000 Euro. Im Einsatz waren die Polizei Bitburg, die Feuerwehr Bitburg und der Rettungsdienst. Foto: Polizei