Erfolgreicher Ausbildungsabschluss im Euro-BBW

Insgesamt 56 Auszubildende in 18 unterschiedlichen Ausbildungsgängen wurden am Donnerstag, 14. Juli, mit Ende des Ausbildungsjahres im Europäischen Berufsbildungswerk nach erfolgreich abgelegter Abschluss-Prüfung im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet.
Bilder

Im Beisein von Bitburgs Bürgermeister Joachim Kandels, Vertretern der IHK und der Arbeits-agentur in Trier, der Arbeitsverwaltung Luxemburgs und der zahlreichen Partnerbetriebe wurden die Ausbildungsurkunden überreicht. Ausbildungsleiterin Anita Sonndag moderierte die Übergabe mit nachdenklichen wie humorvollen Anmerkungen, passend zu den einzelnen Berufsbildern. Euro-BBW-Leiter Günther Weydt wies in seinem Grußwort auf die zahlreichen, zusätzlich erworbenen Qualifikationen hin, die die frischgebackenen Absolventen zu Fachkräften machen, die von der Wirtschaft aktuell wie in der Zukunft dringend gebraucht werden. Er zeigte sich erfreut, dass zahlreiche Absolventen bereits in Arbeit sind oder konkrete Zusagen für einen Arbeitsplatz vorliegen haben. Im Rahmen eines audio-visuellen Rückblicks gab es einen Einblick in die ernsten, aber vor allem auch fröhlichen Seiten des Ausbildungsverlaufs. Umrahmt wurde die Feierstunde mit musikalischen Beiträgen der haus-eigenen Band "S(w)ing away", die von anderen Auszubildenden extra für diesen Tag einstudiert worden waren. Die Feier schloss mit einem geselligen Zusammensein mit Sommercocktails und Snacks in der Mensa und auf der Terrasse ab, das insbesondere auch für sehr persönliche Verabschiedungen untereinander, aber auch mit Ausbildern, Lehrern und den weiteren Bezugspersonen im Euro-BBW intensiv genutzt wurde. Foto: Euro BBW