pug

Fahrlässige Körperverletzung durch Brennspiritus

Bilder

; 2 schwer verletzte Personen   Durch den unsachgemäßen Gebrauch von Brennspiritus erlitten am Samstagabend mehrere Personen z.T. schwere Verbrennungen. Der 76-jährige Gastgeber wollte mit Hilfe von Brennspiritus eine selbst hergestellte Kerze entzünden. Durch eine fehlerhafte Handhabung gerieten die Kleidungsstücke der Gäste in Brand. Ein 57-jähriger Gast wurde mit schwersten Verbrennungen in eine Spezialklinik nach Aachen verbracht. Dessen 52-jährige Ehefrau wurde mit Verbrennungen ins KH Bitburg eingeliefert.