bil

Haus mit Stall und Scheune brennt ab

Bilder
Video

In Ellwarth ist gestern Abend ein Wohnhaus mit Stall und Scheune abgebrannt. Das Feuer brach gegen 18 Uhr in der Straße Am Goldberg aus. 130 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen. Im Einsatz war ein Großaufgebot der Feuerwehren aus Prüm, Schönecken, Bleialf Niederprüm, Wallersheim, Waxweiler, Jünkerath, Kyllburg, Fleringen, Rommersheim, Watzerath, Auw, Biesdorf, Bitburg und Gerolstein. Ein Feuerwehrmann kollabierte aufgrund der großen Hitze.  Schwierigkeiten bereiteten den Einsatzkräften zudem der niedrige Wasserdruck aus der Leitung, der Wind und eine brennende Stromleitung, die auf die Straße fiel. Zur Unterstützung der Löscharbeiten brachten Landwirte Wasser in Güllefässern und die Arla stellte zwei Tankzüge mit 20.000 Litern Löschwasser. Die Löscharbeiten dauerten bis in den späten Abend hinein. Über die Brandursache ist noch nichts bekannt.