Unfall auf der A 60: Autofahrer verletzt, Hund stirbt

Am Montag ereignete sich gegen 18.10 Uhr auf der BAB 60 ein Verkehrsunfall.
Bilder

Der Fahrer eines VW Touran und ein nachfolgender PKW Hyundai waren in Richtung Prüm unterwegs. Als der Fahrer des Touran in Höhe der Abfahrt Badem die Geschwindigkeit verringerte um dort die Autobahn zu verlassen, touchierte der nachfolgende Hyundai den Touran. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und kamen nach rechts von der Autobahn ab. Der Touran überschlug sich dabei und der Fahrer musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Hyundai blieb unverletzt. Beide PKW mussten abgeschleppt werden. In dem unfallbeteiligten Touran befand sich ein Hund, der von der Unfallstelle auf die angrenzende B 257 lief. Dort wurde das Tier durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und verendete vor Ort.