ju

Update: Eifelkreis: Zahl der bestätigten Fälle steigt auf 21

Im Eifelkreis gibt es weitere Infektionen, wie die Kreisverwaltung des Eifelkreis Bitburg-Prüm mitteilt. Die Verwaltung ist weiterhin für Kunden geöffnet.
Bilder

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Eifelkreis beträgt nun 21. Das teilte die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm in einer Pressemitteilung mit. Nach derzeitigem Kenntnisstand befindet sich auch weiterhin keine infizierte Person in stationärer Behandlung. Die Kreisverwaltung ist weiterhin dienstbereit für persönliche Vorsprachen, wenn es vorher eine telefonische Absprache gab. Die Verwaltung bittet darum, sich zu überlegen, ob das Anliegen telefonisch oder per E-Mail erledigt werden kann. Wenn eine Vorsprache in der Verwaltung dringlich und notwendig ist, soll zuerst der zuständige der Anruf erfolgen. Weitere Infos unter www.bitburg-pruem.de(red)


Meistgelesen