JU

Wolfsfeld brennt

In der Hubertusstraße, Wolsfeld, veranstalten die Brennereien Alois Hoffmann, Bernhard Zender und Heinz Junk-Schneider am Sonntag, 21. Oktober, den 7. Wolsfelder Brennertag.
Bilder
Foto: Imago/Chromorange

Foto: Imago/Chromorange

Ab 11 Uhr werden die Brennkessel angeheizt und die Brenner destillieren Obstbrände wie Williams Christ Birnen und Mirabellen. Die Veranstalter möchten damit zeigen, wie die Herstellung von Edelbränden funktioniert. Während des Tages können Gäste in den Brennereien alles über die Produkte erfahren und die Brenner erklären, was man über die Herstellung der Eifeler Edelbrände wissen sollte. Alle Obstdestillate können probiert werden. Dazu können die Besucher ein Glas mit dem "Wolsfeld brennt 2018"- Logo erwerben und haben damit die Möglichkeit, in allen Brennereien die Wolsfelder Edelbrände zu verkosten. Für das leibliche Wohl wird mit einem Speisen- und Kuchenangebot gesorgt. Angeboten werden Spanferkel vom Grill, Schweinekeule aus dem Smoker, Eifeler Grillschinken oder Putenbraten. Für Kinder wird ein Streichelzoo und Ponyreiten angeboten und eine Bastelecke eingerichtet. (red.)