Stefan Pauly

1.000 Naturschiefertafeln

Bilder

Müden. Am Buchsbaumpfad, über den in diesem Bereich auch der Moselsteig verläuft, sind seit Jahresanfang Naturschiefertafeln, die früher auf Dächern gedeckt waren, ausgelegt. Diese stellen eine besondere Art von Gästebuch dar, bei dem Wanderer und Naturfreunde die Gelegenheit haben, ihre Eindrücke in beschrifteter, bemalter oder eingravierter Form auf den moseltypischen »Leyen« zu dokumentieren. Es handelt sich zum einen um Namen von Personen und Gruppen mit Herkunft und Tagesdaten, aber auch um lustige Sprüche, Statements zu Politik, Natur und Religion, Lob zum Naturschutzprojekt, Liebeserklärungen und vieles mehr. Und das in verschiedenen Sprachen. Es fing mit »Happy New Year 2022« an und entwickelte zu einer Erfolgsstory.


Meistgelesen